Home | Profil | Beratung | Training | Fotografie | Kontakt
Coaching - Training - Fotografie  
  Blickwechsel - Maike Schmidt  
Impressum / Datenschutz | Sitemap

Coaching | EMDR Coaching | Organisationsentwicklung | Supervision
Moderation, Mediation | Systemisches Portraitieren | Beratungskarten

 

Moderation, Mediation

Moderation

Professionelle Moderation ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung, sei es ein Projekt-Kickoff, ein Arbeitskreis oder Workshop, eine Diskussionsrunde oder Konferenz. Die professionelle Moderation stellt dabei sicher, dass alle Teilnehmer und ihre Ideen angemessen berücksichtigt werden, dass der Zeitrahmen und die vereinbarten Regeln eingehalten werden, dass der rote Faden in der Veranstaltung nicht abhanden kommt und die Ergebnisse zusammengefasst und für jeden sichtbar werden. Weiterhin verfügt die professionelle Moderation über ein umfassendes Methodenspektrum, welches auch die Behandlung von Störungen und Konflikten umfasst.

 
 

Zielgruppe
Als langjährig erfahrene und geübte Moderatorin übernehme ich die professionelle Moderation ihrer Veranstaltung in jeder Größenordnung, vom Team-Workshop bis zur öffentlichen Podiumsdiskussion.

Ziel und Nutzen
Ich unterstütze Sie bei der Vorbereitung, Zieldefinition, Organisation, Moderation und Ergebnissicherung Ihrer Veranstaltung.  Dabei stelle ich sicher, dass die von Ihnen vorgegebenen Veranstaltungsziele erreicht werden.

Auch die Moderation von Konfliktklärungen übernehme ich im Rahmen der Mediation.

 

Mediation

Die Mediation ist eine besondere Form der Konfliktmoderation. Sie folgt einem in fünf Phasen gegliederten Ablauf.

Zielgruppe
Zielgruppe der Mediation sind Teams oder Gruppen, die für die Lösung privater, persönlicher oder beruflicher Konflikte eine professionelle und neutrale Unterstützung in Anspruch nehmen wollen.

Ziel und Nutzen
Aufgrund meiner intensiven Erfahrung im Bereich der Mediation helfe ich Ihnen dabei, den zu klärenden Konflikt in einem definierten Zeitrahmen unter Einbeziehung aller strittigen Positionen in einem transparenten und strukturierten Verfahren zu lösen. Integrationsfähigkeit, Deeskalationsvermögen und ein neutraler Standpunkt sind dabei meine entscheidenden Eigenschaften, zusammen mit der methodischen Kompetenz, die in kritischen und emotional belastenden Situationen zur Konfliktklärung erforderlich ist.
Im Idealfall  besteht das Ergebnis der Konfliktmoderation in der Klärung des Konfliktes selbst. Ist dieses Ziel nicht sofort erreichbar, so wird trotzdem ein gangbarer Weg zwischen allen Beteiligten zur weiteren Konfliktklärung vereinbart. mehr ...

Die fünf Phasen

Phase 1: Einleitung
Regeln erklären und erläutern
Ziele definieren

Phase 2: Darlegung der Sichtweisen der einzelnen Konfliktparteien
Standpunkte formulieren und zusammenfassen
Lösungsbearbeitung priorisieren

Phase 3: Klärung oder Konflikterhellung
Hintergründe klären
Motive analysieren

Phase 4: Lösungssuche
Lösungsvorschläge sammeln und bewerten
Konsens finden

Phase 5: Übereinkunft oder Abschlussvereinbarung
Übereinkunft formulieren, vereinbaren und zustimmen

 

   
Copyright © 2007-2013 Blickwechsel - Maike Schmidt             webdesign: tobiasbaur.de

 

zum Seitenanfang...